Dienstag, 20. Juni 2017

Rosen allover...

... nun auch im Gartenhäusel, da wir zur Zeit da öfter "speisen", fehlten immer Topflappen oder Untersetzer- halt simple Alttagsdinge... :)
Umständlich, immer die Küchentopfhandschuhe zwischen Häuschen und Herd hin und herzutragen , beschloß ich mir einen schönen Stickabend zu gönnen und aus alten Jeanshosenresten die drei "Schönen" herzustellen. Gerade recht kamen die neuen Stickdateien von HIER (Hinweis nicht für Werbezwecke, sondern um Anfragen gleich zu beantworten!), 
in die ich mich sofort verliebt habe und die diesjährige Rosenpracht verführte mich auch ein wenig dazu...
Die Rückseiten des Jeanstrios bestehen auch aus Jeans, dazwischen Thermolamvlies, nach dem Sticken alle drei Lagen mit der Ovi umsäumt, mit der Sashiko gequiltet und zum Schluß die Schrägbänder angenäht- alle Maschinen waren im Einsatz (endlich mal wieder!!!) und nun hängen die Drei im Gartenhäusel und warten auf ihren ersten Einsatz- und ich freue mich so!!!!!
Umrahmt wurde das Trio beim Fotomachen von der frisch erblühten Eden- Rose:)



Liebe Grüße von Angela
 

4 Kommentare
  1. Total romantisch sehen die drei aus! Und passen offenbar ganz wunderbar in euer Sommerhäuschen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela, mit dem Jeansstoff haben sie noch einen Extra-charme. Das passt so gut zu der Stickerei, und natürlich zu Deinem so schönen Rosenhäuschen. Ich wusste gar nicht, dass Jeansblau so schön mit rosa aussieht, ich bin ganz begeistert.
    Bei mir ist grad auch nur die Stickmaschine im Einsatz, die Cover ist ganz vernachlässigt und die anderen eigentlich auch. Ich hoffe, mich packt mal wieder die Muse:-)
    Herzliche Grüsse
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar, ich bin 1,74m da gehts immer noch mit dem Plateau, aber ich finde es wichtig, nicht größer als der Mann zu sein,hihi.
    LG
    Annett

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...