Montag, 28. Oktober 2013

Macht Kaffeetrinken kreativ???...

... das kann ich so nicht bestätigen, da ich bis zum Tag, als mir meine beste Freundin eine N*ESPRESS*- Maschine schenkte, immer nur Tee getrunken habe und ich immer schon irgendwie verrückte Ideen im Kopf hatte...
Es begann auf der "Textilen Art" in Berlin, bei der ich das erste Mal die Idee sah, aus den Kapseln o.g. Firma Schmuck herzustellen, dort war ich das erste Mal fasziniert, was man aus diesen hübschen Abfallprodukten (bisher hatte ich sie immer ordnungsgemäß entsorgt!!!- unverzeihlich...) so machen kann...
Bis zum 1. Hofer Herbstmarkt (Sept.2013) dümpelte diese Idee im Hinterkopf bei mir rum,(allerdings begann ich schon mit der kopfschüttelerregenden Sammlung gebrauchter Kapseln!!!) denn ausgerechnet! da war meine Stand- Nachbarin Herstellerin eben dieses besagten Schmuckes, was mich natürlich zum Kauf eines solch genialen Teiles in Ringform zwangsläufig trieb...
HIER übrigens ihre Homepage, auf der man eine Weile Zeit verbringen kann...
Aber ich schweife ab...
Nun bin ich -ständig mit handwerklichen Dingen im Einsatz- nicht gerade so DIE Schmuckträgerin, weil er mich schlichtweg bei der Arbeit behindert!
Deshalb kam ich am gestrigen Sonntagmorgen 5.00 Uhr ("Kind" mußte zur Arbeit chauffiert werden...) auf die Idee- mich nicht wieder hinzulegen :)..., sondern meine inzwischen stattlich gewachsene Müllkapselsammlung aufzuarbeiten und daraus  - für mich (sinnvoller!) "Nespresso-Knöpfe" herzustellen...
Vorher natürlich noch die Lieblingsmarke (unschwer an der Menge der überwiegenden Farbe!! zu erkennen)
genossen, ging es dann auch flott zur Sache und machte unheimlich viel Spaß, abgesehen von dem verräterischen Duft, der in der Küche hängenblieb- na und meine Rosen freuen sich auch:))
Blöd nur- ich müßte nun mal andere Sorten trinken, weil meine Farbauswahl o.g. Knöpfe doch sehr beschränkt ist...
Immer wenn ich einen Kurs vor mir habe (diese Knöpfe sollen dort zum Einsatz kommen), fallen mir so irre Dinge ein- es liegt also nicht am Kaffee!!!

damit fing alles an... - ein Ring...

meine bevorzugten Kaffeesorten...

Eine kleine Kurzanleitung zum Nachmachen...???

Liebe Grüße von Angela

9 Kommentare
  1. die Idee auch Knöpfe draus zu machen finde ich super. Ich hab bisher nur Ketten und Ohringe gemacht ;-)
    Super Idee und super schön!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    was für eine tolle Idee, die Knöpfe sehen klasse aus!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,
    wie immer, wieder eine sensationelle Sache. Ich denke auch Dir gehen die Ideen nicht so schnell aus. Ich freue mich auf weitere kreative Projekte von Dit.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angela, das gibt es ja nicht. Ich bin fasziniert, dass frau so etwas herstellen kann.
    Klasse.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine lustige Idee! Ich habe schon so einigen Schmuck aus den Kapseln gesehen, der mir aber nicht so gut gefiel, aber das ist klasse!

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee mit den Knöppen. Ich bleib aber trotzdem bei frisch gemahlenem.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  7. das sind richtig hübsche Knöpfe.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  8. Da weiß ich ja, was ich nach Weihnachten (ein solches Gerät schenken wir uns zu diesem Anlaß) dann aus den Kapseln machen kann. Danke für diese tolle Idee und Anleitung.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  9. So nach den Nespresso-Knöpfen habe ich mich jetzt glaub ich auch noch in Dein Geschirr verliebt ... wo gibts denn so tolle Knopftassen?
    Danke :)

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...